Adventszeit – die schönste Zeit des Jahres

adventzeit-babysicherheit24-de

Die schönste Zeit des Jahres

 

Endlich ist sie da, die Adventszeit. Und wir nähern uns mit riesigen Schritten dem Weihnachtsfest. Die schönsten Weihnachtsmärkte sind geöffnet, an jeder Ecke finden sich Maroni-Stände und in der heimischen Küche duftet es nach Keksen. Zu dieser Zeit des Jahres dekorieren wir unser Heim weihnachtlich und überlegen, wie wir unseren Liebsten eine Freude bereiten können. Am meisten gefällt es uns, wenn wir Kinderaugen zum Strahlen bringen können. Die kalten Abende verbringen wir mit gemeinsamer Bastelei oder mit Backen. Am Sonntag sitzen wir beisammen um den Adventkranz, lesen Geschichten vor und trinken warmen Tee oder heiße Schokolade.

 

Backen mit Kindern

 

adventzeit-babysicherheit24-de-backen

 

Viel Freude bereitet den Kindern dabei das Backen von Ausstechkeksen in den verschiedensten Formen. Ein Mürbeteig ist schnell angerichtet. Nach dem Kühlstellen kann er auch gleich ausgerollt werden. Lasse dein Kind so gut es geht mithelfen. Alles, was es selber macht und erschafft, erfüllt es voller Stolz. Ob es nun das Zusammenkneten des Teiges ist, das Aufschlagen der Eier oder direkt das Ausrollen. Auch wenn es nicht perfekt aussieht, lasse deinen Kindern die Freude. Was gibt es Schöneres als mehlige Lachgesichter? Hier solltest du darauf achten, dass die Kinder sich die Finger nicht verbrennen. Vor allem, wenn die fertigen Kekse mit dem heißen Blech auf den Küchentisch gestellt werden, wollen Kinderhände gleich zugreifen. Da kann es zu schmerzhaften Verbrennungen kommen. Sollte es doch einmal passieren, sofort die Hände kühlen und mit einer Brandsalbe eincremen, die in jeder guten Hausapotheke zu finden sein sollte. Bei schlimmeren Verbrennungen konsultiere bitte einen Arzt.

Solltest du einen Teig mit Mixer oder einer Küchenmaschine vermengen, so achte bitte darauf, die Haare zurückzubinden. Im schlimmsten Fall rutschen sie in die Mixstäbe und können in das Gerät gelangen. Auch die Finger von Naschkatzen sollten hier gut beobachtet werden. Am besten die Kinder aufklären, dass sie nicht in den Mixtopf fassen, solange das Gerät eingeschaltet ist. An den Feiertagen kannst du die Dienste einer Notfallambulanz jederzeit in Anspruch nehmen.

 

Adventskranz basteln

 

adventzeit-babysicherheit24-de-adventskranz

 

Es ist ein herrlicher Brauch, wenn du den Adventkranz gemeinsam mit deinen Kindern gestaltest und ihr am Adventsonntag gemeinsam  davor beisammen sitzt. Achte hier bitte darauf, dass keine Zweige oder Dekoration an die Kerzen lehnen oder über die Flamme ragen. So ein schöner Adventkranz kann sehr schnell in Flammen aufgehen – vor allem, wenn die Zweige schon recht eingetrocknet sind. Hier empfiehlt es sich, den Feuerlöscher oder eine Löschdecke in greifbarer Nähe zu haben (gilt auch für den Weihnachtsbaum). Am wichtigsten ist es jedoch, die Flammen nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Willst du den Raum für unbestimmte Zeit verlassen, so lösche lieber die Kerzen. Bei ganz kleinen Kindern empfiehlt sich auch die Verwendung von LED-Kerzen. Diese gibt es mittlerweile in vielen Ausführungen und Größen. So können sie das warme Licht unbedenklich genießen.

Kerzen sind generell anziehend für Kinder. Nur zu gerne wollen sie die Dochte entzünden, am Wachs herumdrücken oder gar Dinge verbrennen. Kläre dein Kind über die Brand- und Verletzungsgefahr auf und führe ihm den sicheren Umgang vor. Sind die Kinder noch zu klein, muss die Flamme in sicherer Entfernung stehen. Größere Kinder können unter Aufsicht ihre Experimente durchführen, um den Entdeckerdrang zu befriedigen.

Bei kleinen Kindern im Haus solltest du auf die Verwendung von künstlichem Deko-Schnee verzichten. In vielen Produkten wurden krebserregende Substanzen nachgewiesen. Achte darauf, dass Kinder mit dem aufgesprühten Schnee nicht in Kontakt kommen. Auch Glitzerdekoration sollte nicht im Mund oder auf Schleimhäuten landen, da sie unterschiedliche Metall- oder Glaspartikel enthalten kann.

Mit diesen Tipps wünschen wir dir und deinen Kindern eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit. In diesem Sinne…

„Advent ist, wenn Kinderaugen wieder zu strahlen beginnen und wir uns anstecken lassen von der Vorfreude auf Weihnachten.“ – Zitat: Gudrun Kropp

 

Empfohlen von babysicherheit24.de

Über Barbara 65 Artikel
Hallo meine Lieben, ich heiße Barbara und um dir einen Einblick als alleinerziehende Mutter zu geben, schreibe ich für babysicherheit24.de. Mein Kind ist mir das Wichtigste im Leben und gemeinsam haben wir so manche Situtation gemeistert. Lass uns gemeinsam deinen Alltag bereichern. Ich freue mich darauf!