Luftreiniger und Luftwäscher

Luftreiniger Vergleich 2018

Mit einem Luftreiniger Zuhause frei durchatmen!

 

4.89/5 (289)

 

Windeleimer Stillkissen Lammfell Babynest Gitterbett Stubenwagen

 

 

Finde jetzt den besten Luftreiniger f√ľr dein Baby

 

Frische Luft in den eigenen vier W√§nden ist nicht immer eine Selbstverst√§ndlichkeit. Besonders durch Feinstaub oder Pollen belastete Umgebungen k√∂nnen dazu f√ľhren, dass die Luft, die von drau√üen hereinzieht, nicht unbelastet ist. Aus offenen K√ľchen str√∂mt beim Kochen h√§ufig der intensive Essensgeruch in die anderen R√§ume. Nicht zuletzt k√∂nnen mitgebrachte Bakterien und Viren in der Erk√§ltungszeit bei Kindern f√ľr h√§ufige Krankheit sorgen. Ein Luftreiniger kann hier Abhilfe schaffen.

 

Das Wichtigste in K√ľrze

 

  • besonders zu empfehlen f√ľr Eltern, Allergiker und Asthmatiker

  • unterschiedliche Ger√§te: Luftreiniger, Luftw√§scher, Ionisator, Luftbefeuchter und Luftentfeuchter

  • Luftreiniger entfernen kleine Partikel aus der Luft

  • Luftw√§scher fungieren auch als Luftbefeuchter

  • Raumgr√∂√üe f√ľr die Reinigungseffektivit√§t entscheidend

  • HEPA-Filter unbedingt empfehlenswert

  • Pollen, Hausstaub, Tierhaare, Feinstaub und Sporen werden entfernt

 

 

Nutzen und Anwendung eines Luftreinigers

 

Nicht nur Allergiker oder an Asthma Leidende machen sich um ihr Raumklima viele Sorgen. Auch Eltern fragen sich, ob die Raumluft f√ľr ihren Nachwuchs auch bek√∂mmlich ist. Einen Luftreiniger anzuschaffen, liegt da durchaus nahe. Gerade in den Schlafr√§umen, in denen das Babybett oder das Beistellbett untergebracht sind, soll die Luft frisch und frei von Schadstoffen sein.

 

Ein Luftreiniger entnimmt der Raumluft Verunreinigungen und Schadstoffe¬†wie¬†Feinstaub, Pollen oder Sporen. Besonders Eltern, deren Wohnung mitten in einer Gro√üstadt liegt, sollten in Erw√§gung ziehen, die Luft im Kinderzimmer mit Hilfe eines Luftreinigers¬†von Feinstaub zu s√§ubern. Kommen Freunde und Verwandte zu Besuch, k√∂nnen an ihnen haftende Bakterien und Viren Erk√§ltungskrankheiten und andere Leiden hervorrufen. Luftreiniger filtern auch diese unerw√ľnschten Mitbringsel aus der Raumluft und¬†verringern¬†so die¬†H√§ufigkeit der Erkrankungen.

Philips AC2887-10 Luftreiniger f√ľr Allergiker und Kinder

Reinigt effektiv Räume bis zu 79 m²
zum Angebot

 

Allergiker und Asthmatiker nutzen die Ger√§te bereits erfolgreich, um ihre Leiden in den eigenen vier W√§nden zu lindern. Tats√§chlich sollen klinische Studien bewiesen haben, dass beispielsweise Philips Luftreiniger durch ihre Funktionsweise Allergiesymptome merklich lindern oder sogar unterbinden k√∂nnen. Diese Ger√§te filtern die Allergene derart wirksam aus der Luft, dass bei einigen Personen die Symptome v√∂llig ausbleiben. Doch bei der Wahl des richtigen Ger√§tes sollte vor allem der Unterschied zwischen Luftreiniger und Luftw√§scher bekannt sein und auch ein Luftreiniger Vergleich sollte √ľber das richtige Modell aufgekl√§rt haben.

 

Vorteile und Nachteile des Luftreinigers

 

Ein Luftreiniger hat vor allem einen entscheidenden Vorteil: Er reinigt die Umgebungsluft von umherschwebenden Schadstoffen. Kleinste Schwebpartikel, die in der Luft enthalten sind und die Atemwege reizen k√∂nnen, werden entfernt und zur√ľck bleibt saubere, gesundheitlich unbedenklichere Raumluft. Dies bringt einen weiteren Vorteil mit sich, denn auf diese Weise kann ein Luftreiniger sogar Allergien lindern. Ein solches Ger√§t kann eine Allergie nicht kurieren, aber durch die Filterung zu einer immensen Besserung des Wohlbefindens beitragen. Denn mit den Schadstoffen werden auch Pollen und andere Allergene aus der Raumluft entnommen, sodass ein freies Durchatmen f√ľr Allergiker m√∂glich ist. Hier profitieren vor allem Haustauballergiker, da der Luftreiniger Staub zuverl√§ssig aus der Raumluft entfernt. Damit bedeutet ein Luftreiniger f√ľr Allergiker eine erhebliche Verbesserung der Lebensqualit√§t.

 

Zus√§tzlich filtern Luftreiniger au√üerdem¬†Zigarettenrauch¬†und k√∂nnen sogar schlechte Ger√ľche eliminieren. Ger√§te wie der Luftw√§scher, der sich vom Luftreiniger in der Funktionsweise deutlich unterscheidet, befeuchten au√üerdem die Umgebungsluft. Hier greift also ein¬†Kombinationseffekt. Nicht zu vernachl√§ssigen ist au√üerdem, dass viele Luftreiniger und Luftw√§scher handlich und einfach zu transportieren sind.

Mehrschichtiger Filter mit deutscher Filtertechnologie

Filterung von 99,9% der freischwebenden Partikel

zum Angebot

Dabei hat ein Luftreiniger auch einige, wenige Nachteile. So sind vor allem die Kosten f√ľr solche Ger√§te nicht zu untersch√§tzen. In der Regel sind die Modelle bereits in der Anschaffung recht kostspielig. Allerdings kommen Folgekosten hinzu. Die Filter m√ľssen regelm√§√üig ausgetauscht werden, bei manchen Modellen ist au√üerdem ein spezielles Hygienemittel notwendig. Kosten wie Strom- und Wasserkosten f√ľr den Unterhalt des Luftreinigers oder Luftw√§schers sollten au√üerdem einkalkuliert werden.

 

Vorteile
  • reinigen Umgebungsluft von Schadstoffen
  • k√∂nnen Allergien lindern
  • Luftw√§scher befeuchten Luft
  • filtern auch Rauch und Ger√ľche
  • handlich und einfach zu transportieren
Nachteile
  • hohe Anschaffungskosten
  • Folge- und Unterhaltskosten

 

Die besten Luftreiniger

 

Empfehlung
Dyson Pure Cool Link Luftreiniger (mit HEPA-Filter inkl. Fernbedienung und...
Levoit Luftreiniger Air Purifier mit HEPA-Kombifilter & Aktivkohlefilter,...
Preis-Leistungs-Sieger
Philips AC2887/10 Luftreiniger (f√ľr Allergiker, bis zu 79m¬≤, CADR...
Levoit Luftreiniger Air Purifier mit HEPA-Kombifilter & Aktivkohlefilter,...
Philips Luftreiniger Connected AC1214/10 (f√ľr Allergiker, bis zu 63m¬≤,...
Philips AC2882/10 Luftreiniger (f√ľr Allergiker, bis zu 79m¬≤, CADR...
Maße
19,6 x 19,6 x 101,8 cm
38 x 16,5 x 46 cm
24 x 35,9 x 55,8 cm
21,6 x 21,6 x 36,8 cm
32,5 x 21 x 54,3 cm
24 x 35,9 x 55,8 cm
Luftumwälzung
1.490 m³/h
230 m³/h
333 m³/h
68 m³
270 m³/h
333 m³/h
Leistungsaufnahme
56 Watt
40 Watt
60 Watt
25 Watt
30 Watt
11 Watt
Empfohlene Raumgröße
43 m²
30 m²
25 m²
8 m²
63 m²
79 m²
Filterwechsel-Anzeige
HEPA-Filter
Aktiv-Kohlefilter
Nacht-Funktion
Fernbedienung
App (iOS & Android)
Weitere Angebote
-
-
Empfehlung
Dyson Pure Cool Link Luftreiniger (mit HEPA-Filter inkl. Fernbedienung und...
Produktdetails
Maße
19,6 x 19,6 x 101,8 cm
Luftumwälzung
1.490 m³/h
Leistungsaufnahme
56 Watt
Empfohlene Raumgröße
43 m²
Filterwechsel-Anzeige
HEPA-Filter
Aktiv-Kohlefilter
Nacht-Funktion
Fernbedienung
App (iOS & Android)
Angebot bei Amazon
Weitere Angebote
Levoit Luftreiniger Air Purifier mit HEPA-Kombifilter & Aktivkohlefilter,...
Produktdetails
Maße
38 x 16,5 x 46 cm
Luftumwälzung
230 m³/h
Leistungsaufnahme
40 Watt
Empfohlene Raumgröße
30 m²
Filterwechsel-Anzeige
HEPA-Filter
Aktiv-Kohlefilter
Nacht-Funktion
Fernbedienung
App (iOS & Android)
Angebot bei Amazon
Weitere Angebote
-
Preis-Leistungs-Sieger
Philips AC2887/10 Luftreiniger (f√ľr Allergiker, bis zu 79m¬≤, CADR...
Produktdetails
Maße
24 x 35,9 x 55,8 cm
Luftumwälzung
333 m³/h
Leistungsaufnahme
60 Watt
Empfohlene Raumgröße
25 m²
Filterwechsel-Anzeige
HEPA-Filter
Aktiv-Kohlefilter
Nacht-Funktion
Fernbedienung
App (iOS & Android)
Angebot bei Amazon
Weitere Angebote
Levoit Luftreiniger Air Purifier mit HEPA-Kombifilter & Aktivkohlefilter,...
Produktdetails
Maße
21,6 x 21,6 x 36,8 cm
Luftumwälzung
68 m³
Leistungsaufnahme
25 Watt
Empfohlene Raumgröße
8 m²
Filterwechsel-Anzeige
HEPA-Filter
Aktiv-Kohlefilter
Nacht-Funktion
Fernbedienung
App (iOS & Android)
Angebot bei Amazon
Weitere Angebote
-
Philips Luftreiniger Connected AC1214/10 (f√ľr Allergiker, bis zu 63m¬≤,...
Produktdetails
Maße
32,5 x 21 x 54,3 cm
Luftumwälzung
270 m³/h
Leistungsaufnahme
30 Watt
Empfohlene Raumgröße
63 m²
Filterwechsel-Anzeige
HEPA-Filter
Aktiv-Kohlefilter
Nacht-Funktion
Fernbedienung
App (iOS & Android)
Angebot bei Amazon
Weitere Angebote
Philips AC2882/10 Luftreiniger (f√ľr Allergiker, bis zu 79m¬≤, CADR...
Produktdetails
Maße
24 x 35,9 x 55,8 cm
Luftumwälzung
333 m³/h
Leistungsaufnahme
11 Watt
Empfohlene Raumgröße
79 m²
Filterwechsel-Anzeige
HEPA-Filter
Aktiv-Kohlefilter
Nacht-Funktion
Fernbedienung
App (iOS & Android)
Angebot bei Amazon
Weitere Angebote

 

Dyson Pur Cool Link
Klicke hier f√ľr Produktdetails

Levoit LV-PUR131
Klicke hier f√ľr Produktdetails

Philips AC2887/10
Klicke hier f√ľr Produktdetails

Levoit Air Purifier LV-H132
Klicke hier f√ľr Produktdetails

Philips Connected AC1214/10
Klicke hier f√ľr Produktdetails

Philips AC2882/10
Klicke hier f√ľr Produktdetails
Dyson Cool AM07
Klicke hier f√ľr Produktdetails

 

Wann setze ich einen Luftreiniger oder Luftwäscher ein?

 

F√ľr den Luftreiniger, einen Ionisator oder einen Luftw√§scher gibt es im Haushalt¬†vielf√§ltige Anwendungsm√∂glichkeiten. Ist das Ger√§t einmal angeschafft, kann es auf unterschiedliche Weise eingesetzt werden. Besonders Allergiker und Asthmatiker vertrauen auf den Luftreiniger, um die¬†Luft von Pollen, Tierhaaren, Staub oder Zigarettenrauch¬†zu¬†befreien. Besonders wichtig ist hierbei der eingebaute¬†HEPA-Filter, der die Schwebeteilchen sehr zuverl√§ssig aus der Luft filtert. Vor allem im Fr√ľhjahr, wenn die¬†Pollenflugzeiten¬†am st√§rksten Einfluss auf die Umgebungsluft nehmen, sind Allergiker darauf angewiesen, dass ihre eigenen vier W√§nde frei von den Bl√ľtenstoffen sind. Viele Allergien beeintr√§chtigen die Atmung und verhindern einen gesunden Schlaf. Deshalb wird der Luftreiniger h√§ufig im Schlafzimmer aufgestellt, um hier sicherzustellen, dass auch t√§gliches L√ľften keine Verschlimmerung der Allergie verursacht.

Luftreiniger Einsatz - Hausstaub

Luftreiniger helfen unter anderem bei Hausstaub

 

Allerdings empfiehlt sich das Aufstellen eines Luftreinigers oder Luftw√§schers auch in Haushalten, in denen Kindern leben. Viele Kleinfamilien leben in Wohnungen mitten in der Stadt. Hier ist die Luft durch den Autoverkehr sehr mit Feinstaub belastet. Wird gel√ľftet, um √ľbersch√ľssige Luftfeuchtigkeit herauszulassen und die Raumluft mit frischem Sauerstoff zu versorgen, gelangt auch der Feinstaub in das Kinderzimmer. Dieser kann sich sch√§dlich auf die Atemwege des Nachwuchses auswirken und zu teils schweren Atemwegserkrankungen f√ľhren.

 

Haustiere Allergie - Luftreiniger hilft

Tierhaare können Atemwegsbeschwerden hervorrufen

Ein Luftreiniger filtert den Feinstaub aus der Luft und sorgt damit daf√ľr, dass die Kinder¬†unbelastete Luft¬†atmen k√∂nnen. Ebenfalls hilfreich ist ein solches Ger√§t in einem Haushalt, in dem¬†Tiere und Kinder gemeinsam leben. Besonders Kleintiere verlieren feine H√§rchen, die sich dann in der Raumluft befinden. Ein Luftreiniger filtert auch diese¬†kleinen, feinen Haare aus der Luft¬†und verhindert so, dass¬†S√§uglinge und Kleinkinder diese Haare einatmen. Auch¬†Asthmatiker, die h√§ufig Besuch von Tierhaltern bekommen oder sogar selbst Tiere halten, sind aufgrund der feinen H√§rchen oft auf solch einen Luftreiniger angewiesen.

Ein drittes Einsatzgebiet f√ľr einen Luftreiniger oder Luftw√§scher sind Wohnungen oder H√§user, die unter Schimmelbefall gelitten haben. Die reine Entfernung des Schimmels reicht h√§ufig nicht aus, um ein gesundes Klima herzustellen und einen weiteren Befall zu verhindern, da die Schimmelsporen sich auch in der Luft befinden. Verbleiben die Sporen in der Luft, k√∂nnen sie sich abermals an Tapeten, Teppichen oder M√∂beln ablagern und verursachen einen weiteren Schimmelbefall. Ebenso ist es denkbar, dass die Sporen sich auf der Kleidung der Bewohner ablagern und von hier aus in andere R√§ume getragen werden, sodass sich der Schimmelbefall sogar ausbreiten kann. Hier hilft das Aufstellen eines Luftreinigers, diese Schimmelsporen zuverl√§ssig aus der Raumluft zu entfernen. So ist auch in ehemals schimmelbefallenen R√§umen zuk√ľnftig ein gesundes Wohnen und Leben m√∂glich und weiterer √Ąrger mit Schimmel wird vermieden.

 

Luftreiniger, Luftw√§scher, Ionisator & Co ‚Äď Wo liegen die Unterschiede?

 

Wer sich auf die Suche nach einem Luftreiniger macht, stellt schnell fest, dass neben eben diesem Gerät auch Modelle wie ein Luftwäscher, ein Ionisator, aber auch Luftentfeuchter und Luftbefeuchter angeboten werden. Unerfahrene Käufer erkennen selten auf Anhieb den Unterschied zwischen den verschiedenen Geräten. Besonders zwischen Luftreinigern und Luftwäschern wird häufig nicht genau genug differenziert. Dabei unterscheiden sich die Modelle teilweise erheblich in ihrer Funktionsweise und ihrer Filtergenauigkeit.

 

Der Luftreiniger

 

Der Luftreiniger filtert kleinste Partikel aus der Umgebungsluft, indem er diese ansaugt. Innerhalb des Gerätes wird die Luft durch unterschiedliche Filter transportiert, welche Partikel unterschiedlichster Größe aufnehmen. In der Regel besitzt ein Luftreiniger folgende Filter:

 

  • einen Vorfilter,
  • einen HEPA-Filter
  • einen Aktivkohlefilter
  • eventuell einen UV-Lichtfilter

 

Luftreiniger arbeiten aufgrund dieser verschiedenen Filter besonders fein und erfassen so auch sehr kleine Schwebeteilchen aus der Umgebungsluft. Aus diesem Grund sind diese Ger√§te, die explizit als Luftreiniger ausgezeichnet sind, besonders f√ľr Allergiker sehr empfehlenswert. Nach dem Filtervorgang wird die gereinigte Luft wieder in den Raum abgegeben. In beinahe jedem Luftreiniger Vergleich ergibt sich, dass Modelle mit integriertem HEPA-Filter wesentlich feiner und effektiver arbeiten als Ger√§te ohne diesen hochwertigen Filter.

Dyson Pure Cool Link Luftreiniger mit HEPA-Filter

Der 360¬į HEPA-Filter mit Glasfasern und Aktivkohle-Schicht entfernt bis zu 99,97% der Allergene, Pollen, Bakterien, Schimmelpilzsporen, Abgase, Ger√ľche & Hautpartikel von Haustieren aus der Luft
zum Angebot

 

Der Luftwäscher

 

Luftwäscher werden häufig mit Luftreinigern verwechselt, da man meinen könnte, es handelt sich um einen Luftreiniger mit Wasser. Dabei ist bereits ihre Funktionsweise eine andere. Bei diesen Geräten ist ein Wassertank integriert. Der Luftwäscher saugt die Luft an und befördert sie durch den Wassertank. Das Wasser bindet größere Partikel aus der Luft, gleichzeitig wird die Luft mit Feuchtigkeit angereichert. Der Luftwäscher dient also im selben Zuge, in dem er die Luft wäscht, auch als Luftbefeuchter.

Allerdings liegt in dem Filtermechanismus des Luftw√§schers der entscheidende Unterschied zum Luftreiniger: Luftw√§scher k√∂nnen nur gr√∂√üere Schwebeteilchen aus der Umgebungsluft filtern, sie arbeiten also wesentlich gr√∂ber als Luftreiniger, die auch kleine Partikel herausfiltern k√∂nnen. Ein weiterer Unterschied zum Luftreiniger besteht darin, dass¬†Luftw√§scher nicht in ehemals schimmelbefallenen R√§umen verwendet werden k√∂nnen, da hier die zus√§tzliche Luftfeuchtigkeit eher zu einer Vermehrung de Schimmels f√ľhrt.

Venta Luftwäscher LW25 Luftwaescher

Der LW25 sorgt f√ľr eine selbstregulierende Befeuchtung im Raum
zum Angebot

 

Der Luftentfeucher

 

Ein weiterer Ger√§tetyp ist der¬†Luftentfeuchter. Dieser verf√ľgt √ľber keinerlei Filterfunktion, sondern verringert lediglich die Luftfeuchtigkeit in der Umgebungsluft, indem er die Wasserpartikel bindet. Auf diese Weise kann ein Luftentfeuchter beispielsweise Schimmelbildung in kleinen, schlecht zu l√ľftenden R√§umen verhindern. Dieses Ger√§t wird vor allem in B√§dern oder nach einem Wasserschaden eingesetzt, um Schimmelbildung zuvor zu kommen.
Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter

Geeignet f√ľr R√§ume von ca. 80m¬≥

zum Angebot

 

Der Luftbefeuchter

 

V√∂llig im Gegensatz zum Luftentfeuchter steht der¬†Luftbefeuchter. Dieser ist explizit daf√ľr konstruiert, die Luft mit Feuchtigkeit anzureichern. Besonders w√§hrend der Erk√§ltungszeit raten Kinder√§rzte gern dazu, einen Luftbefeuchter in den Schlafr√§umen zu platzieren, da trockene Raumluft die Atemwege zus√§tzlich reizt. In der Regel fungieren Luftw√§scher auch als Luftbefeuchter und erf√ľllen damit zwei Funktionen gleichzeitig.
VICTSING Aroma Diffuser und Luftbefeuchter

Dieser Luftbefeuchter kann mit, sowie ohne Aromen genutzt werden

zum Angebot

Der Ionisator

 

Der Ionisator ist ein besonderer Typ des Luftreinigers, der auch als Luftionisator bekannt ist. Im Unterschied zum klassischen Luftreiniger saugt der Ionisator die Raumluft nicht an, sondern er bildet Ionen im Inneren des Gerätes, die er an die Raumluft abgibt. Durch die elektrostatische Aufladung dieser mikroskopisch kleinen Partikel heften sich diese an die in der Umgebungsluft vorhandenen Schwebeteilchen und binden diese. Durch diese Verbindung gewinnen die Schwebeteilchen an Gewicht und sinken zu Boden, da sie zu schwer sind, um in der Luft zu verbleiben.

 

 

Ein hochwertiger Ionisator verf√ľgt √ľber eine integrierte Metallplatte, der die mit den Schwebeteilchen verbundenen Ionen anzieht und so die sch√§dlichen Partikel aus der Luft entfernt. Durch die elektrostatischen Verbindungen k√∂nnen die abgegebenen Ionen auch kleinste Partikel aus der Luft an sich binden, weshalb der Ionisator auch f√ľr Allergiker und Asthmatiker problemlos geeignet ist.

evigo Luft-Ionisierer

Befreit die Luft von Schadstoffen wie z.B. Rauch, Staub, Pollen, Bakterien usw.
zum Angebot

 

Die wichtigsten Unterschiede der verschiedenen Modelle auf einen Blick:

Luftreiniger
Luftwäscher
Luftentfeuchter
Luftbefeuchter
Ionisator
Filtert die Raumluft?
Filtert auch kleinste Partikel aus der Luft?
Kann in allen Räumen verwendet werden?
Luftreiniger
Filtert die Raumluft?
Filtert auch kleinste Partikel aus der Luft?
Kann in allen Räumen verwendet werden?
Luftwäscher
Filtert die Raumluft?
Filtert auch kleinste Partikel aus der Luft?
Kann in allen Räumen verwendet werden?
Luftentfeuchter
Filtert die Raumluft?
Filtert auch kleinste Partikel aus der Luft?
Kann in allen Räumen verwendet werden?
Luftbefeuchter
Filtert die Raumluft?
Filtert auch kleinste Partikel aus der Luft?
Kann in allen Räumen verwendet werden?
Ionisator
Filtert die Raumluft?
Filtert auch kleinste Partikel aus der Luft?
Kann in allen Räumen verwendet werden?

 

Um sich also zu entscheiden, welches Ger√§t man also f√ľr das eigene Zuhause ben√∂tigt, sollte man sich mit den unterschiedlichen Funktionsweisen vertraut machen. W√§hrend bei groben Verschmutzungen der Luft ein Luftw√§scher v√∂llig ausreichend ist, sollten allergiegeplagte Personen auf jeden Fall auf den feiner arbeitenden Luftreiniger zur√ľckgreifen. Luftbefeuchter und Luftentfeuchter dienen keinerlei reinigendem Zweck, sondern beeinflussen lediglich die Luftfeuchtigkeit.

 

Was in der Regel gefiltert wird

 

Was filtert der Luftreiniger

 

Sind Luftreiniger oder Luftwäscher wirklich notwendig?

 

Die Entscheidung, ob ein Luftreiniger oder ein Luftwäscher wirklich gebraucht werden, ist sehr individuell. Dennoch tendieren immer mehr Menschen dazu, ein solches Gerät in den Wohn- und Schlafräumen zu platzieren, weil sich eine gute Luftqualität entscheidend auf die Gesundheit auswirkt. Bei der Entscheidungsfindung kann ein Luftreiniger Vergleich durchaus hilfreich sein. Folgende Fragen sollte man sich stellen, wenn man entscheiden muss, ob ein Luftreiniger oder ein Luftwäscher angeschafft werden sollen:

 

  • Bin ich Allergiker oder Asthmatiker?
  • Besteht eine hohe Belastung der Umgebungsluft durch Feinstaub?
  • Leben Tiere und Kinder innerhalb des Haushalts zusammen?
  • Waren die Vormieter oder Vorbesitzer Raucher?
  • Bestand vor kurzen ein Schimmelbefall?
  • Sind die Fenster von Obstb√§umen oder Str√§uchern wie Haselnuss umgeben?
  • Bekomme ich viel Besuch?

 

Je mehr dieser Fragen Sie mit Ja beantworten, desto dringender ist Ihnen zu der Anschaffung eines Luftreinigers oder Luftwäschers zu raten. Gerade Allergiker und Asthmatiker sind auf eine Raumluft angewiesen, die frei von gesundheitsgefährdenden oder -beeinträchtigenden Schwebepartikeln ist. Bei Allergikern wirken sich Pollen und andere Allergene nachteilig auf den Schlaf und vor allem auf die Lebensqualität aus. Bei Asthmatikern kann eine schwer belastete Umgebungsluft sogar hochgradig gefährlich sein.
Vor allem, wenn die Fenster der Wohnung oder des Hauses von vielen Obstb√§umen oder Str√§uchern umgeben sind, ist ein Raumluftreiniger zu empfehlen. Beliebte Strauchhecken wie die Haselnuss geben im Fr√ľhjahr gro√üe Mengen an Pollen ab. Gleichzeitig ist eine Allergie gegen diese Str√§ucher weit verbreitet.

Auch dort, wo Kinder und Tiere in einem Haushalt leben, sollte ein Luftreiniger aufgestellt werden. So kann man verhindern, dass kleine Kinder die feinen H√§rchen der Tiere einatmen und in Luftnot geraten. Dar√ľber hinaus bringen vor allem Freig√§nger wie Katzen oder Hunde fremde Bakterien mit ins Haus, die von einem Luftreiniger problemlos aus der Luft gefiltert werden.

Waren die Vormieter oder Vorbesitzer eines Hauses oder einer Wohnung¬†Raucher, stellen Nachfolger h√§ufig fest, dass sich der Geruch von kaltem Zigarettenrauch durch blo√ües L√ľften nicht vertreiben l√§sst. Ein Luftw√§scher kann hier Abhilfe schaffen. Au√üerdem sollte man bedenken, dass¬†Tapeten und Teppiche¬†die¬†aufgenommenen Schadstoffe¬†aus dem Zigarettenrauch auch nach Monaten noch an die Umgebung abgeben. Mit einem Luftreiniger werden die sch√§dlichen Schwebstoffe aus der Luft genommen und der nachfolgenden Familie ist das Leben in einer¬†gesunden Umgebung¬†m√∂glich.
Neue Artikel rund um Babysicherheit

Bei R√§umen mit ehemaligem Schimmelbefall sorgt ein Raumluftreiniger daf√ľr, dass dieser Schimmelbefall nicht wieder vorkommt. Die Sporen, die sich noch in der Umgebungsluft befinden, werden hinausgefiltert und k√∂nnen sich so nicht abermals ablagern. Besonders nach einem Wasserschaden ist das Aufstellen eines Luftreinigers nach der Trocknung des Raumes sehr zu empfehlen.

Ein weiterer, nicht zu vernachl√§ssigender Faktor ist die Frequenz von Besuchen in den eigenen vier W√§nden. Wer viel Besuch empf√§ngt, kann von einem Luftreiniger nur profitieren. Mit jedem Mal, dass jemand die eigenen vier W√§nde betritt, werden neue Bakterien, Viren und andere Schadstoffe in die Wohnung getragen. Diese schweben in der Umgebungsluft und k√∂nnen f√ľr leichte und schwere Erkrankungen verantwortlich sein. Vor allem in der Erk√§ltungszeit im Herbst und Winter kann ein hochwertiger Raumluftreiniger von gro√üem Nutzen sein, um h√§ufige Erkrankungen zu vermeiden.

 

Die gängigsten Luftwäscher im Überblick

 

Genau wie bei den Luftreinigern ist auch die Auswahl an Luftw√§schern gro√ü. Bei diesen Ger√§ten kommt neben dem reinigenden Effekt auch die Funktion als Luftbefeuchter hinzu, welche die Wahl des passenden Ger√§tes zus√§tzlich erschweren kann. Einen ersten √úberblick √ľber die g√§ngigsten Ger√§te zu erhalten, kann den Kauf erheblich erleichtern. Bei der Auswahl des richtigen Modells sollte immer auch beachtet werden, dass die Kapazit√§t f√ľr die Luftbefeuchtung von der Reinigungskapazit√§t abweichen kann. Hier m√ľssen K√§ufer f√ľr sich entscheiden, auf welche Funktion des Ger√§tes sie gr√∂√üeren Wert legen.

 

Venta Luftwäscher LW45
Klicke hier f√ľr Produktdetails
Venta Luftwäscher LW45 (Anthrazit)
Klicke hier f√ľr Produktdetails
Venta Luftwäscher LW25
Klicke hier f√ľr Produktdetails
Venta Luftwäscher LW60T
Klicke hier f√ľr Produktdetails
Beurer LW 220
Klicke hier f√ľr Produktdetails

 

Aufbau und Funktionsweise des HEPA-Filters

 

Besonders Allergiker und Asthmatiker sollten darauf achten, dass der gew√§hlte Luftreiniger √ľber einen HEPA-Filter verf√ľgt, denn nur dieser garantiert eine h√∂chst effiziente Reinigung der Raumluft. HEPA steht hierbei f√ľr ‚ÄěHigh Efficiency Particulate Air‚Äú und bedeutet √ľbersetzt so viel wie ‚ÄěLuftfilter mit einer hohen Wirksamkeit bei in der Luft befindlichen Schwebepartikeln‚Äú. Entwickelt wurde der HEPA-Filter in den 1940er Jahren und kommt in Staubsaugern, Intensivstationen und sogar in Operationss√§len zum Einsatz. Umso empfehlenswerter ist die Wahl eines Luftreinigers mit einem solchen Filter.

 

Aufbau des HEPA-Filters

 

Im Kern besteht der HEPA-Filter aus¬†synthetischen Fasern, Zellulose und Glasfasern. Diese werden in Schichten √ľbereinandergelegt. Hierbei ist die Zielsetzung, eine m√∂glichst gro√üe Filterfl√§che auf so kleinem Raum wie m√∂glich zu schaffen. Hierf√ľr ist eine Schichtung von¬†bis zu 1.000 Schichten¬†aus den synthetischen Materialien denkbar. Die so entstandenen¬†Filtermatten¬†werden gefaltet und in einen Rahmen gespannt, damit sie ihre Form behalten und nicht verrutschen k√∂nnen. Dies ist f√ľr die Funktionsweise des Filters entscheidend.

HEPA-Filter Funktionsweise

Um die Bezeichnung HEPA-Filter zu erhalten m√ľssen nachweislich 99,97% der 0,3 ¬Ķm (Mikrometer) gro√üen Partikel abgefangen werden

 

So funktioniert der HEPA-Filter

 

Kennzeichnendes Merkmal f√ľr die Filtermatten innerhalb des HEPA-Filters ist die unregelm√§√üige Anordnung der Fasern innerhalb der Matten. Das bedeutet, die Zwischenr√§ume zwischen den Fasern sind nicht gleichgro√ü, sondern haben unterschiedliche Ausma√üe. Auf diese Weise k√∂nnen sowohl gro√üe als auch kleine Partikel aus der durchstr√∂menden Raumluft gefiltert werden. Die ungleichm√§√üige Anordnung der Filtermatten soll drei Effekte erzeugen, die f√ľr die h√∂chst effektive Filterung der Luft verantwortlich sind:

 

  • der Sperreffekt:¬†Der Sperreffekt zielt darauf ab, kleine Partikel aus der Luft filtern zu k√∂nnen. Diese folgen aufgrund ihrer geringen Gr√∂√üe dem Luftstrom und bewegen sich so durch die Filtermatten hindurch. Geraten sie zu dicht an eine Filterfaser, bleiben sie dort durch die Adh√§sionskr√§fte haften. Adh√§sionskr√§fte beschreiben den Effekt, dass zwei unterschiedliche K√∂rper aneinander haften bleiben k√∂nnen.

 

  • der Diffusionseffekt:¬†Mit Hilfe des Diffusionseffekts werden kleinste Schwebteilchen aus der Umgebungsluft entnommen. Diese kleinsten Partikel haben so eine geringe Gr√∂√üe, dass sie mit anderen Gasmolek√ľlen kollidieren k√∂nnen. Dies sorgt daf√ľr, dass die Partikel hin- und herspringen und dem Luftstrom nicht weiter folgen k√∂nnen. Bei diesen unkontrollierten Bewegungen durch den Filterraum sto√üen die kleinsten Partikel gegen die Fasern der Filtermatten und bleiben an diesen haften.

 

  • der Tr√§gheitseffekt:¬†Gro√üe Partikel werden dank des Tr√§gheitseffekts aus der Luft gefiltert. Dieser Effekt beschreibt das Ph√§nomen, dass die Partikel so gro√ü sind, dass sie nicht ohne Weiteres ihre Richtung √§ndern k√∂nnen, wenn sie einmal in Bewegung geraten. Durch die vom Luftreiniger angesaugte Luft geraten sie in die Filtermatten. Hier werden sie zun√§chst vom Luftstrom getragen. Muss dieser aufgrund einer Faser der Filtermatten die Richtung √§ndern, k√∂nnen die gro√üen Partikel ihm wegen ihrer Masse nicht folgen. Sie treffen unweigerlich auf die Faser und bleiben haften.

 

Zusammengenommen sorgen alle drei Effekte daf√ľr, dass der HEPA-Filter nahezu alle in der Luft befindlichen Schwebteilchen restlos aus der Umgebungsluft hinausfiltern kann. Dadurch erzielt der Filter eine Gr√ľndlichkeit, die vor allem f√ľr Allergiker von entscheidender Bedeutung ist.

 

Haltbarkeit des HEPA-Filters

 

Unterschiedliche Faktoren beeinflussen, wie lange ein HEPA-Filter haltbar ist. Eine Pauschalaussage kann √ľber die Haltbarkeit nicht getroffen werden. Als Faustregel gilt, dass der HEPA-Filter alle sechs bis zw√∂lf Monate gewechselt werden sollte. Handelt es sich allerdings um ein wiederverwendbares Modell, kommt statt des Austauschs auch eine Reinigung des Filters in Betracht. Dies reduziert die Folgekosten f√ľr neue Filter erheblich. Aber auch bei wiederverwendbaren Filtern k√∂nnen nicht alle Partikel restlos entfernt werden. Deshalb wird auch bei diesen Modellen ein Austausch irgendwann definitiv notwendig.

Wann ein HEPA-Filter ausgetauscht werden muss, h√§ngt vor allem davon ab, wie h√§ufig der Luftreiniger in Betrieb genommen wird. Dar√ľber hinaus tr√§gt auch die Reinigungskapazit√§t des Raumluftreinigers zur Belastung des Filters bei. HEPA-Filter, die in kleinen R√§umen genutzt werden, m√ľssen seltener ausgetauscht oder gereinigt werden als Modelle, die in gro√üen Hallen zum Einsatz kommen. Ebenso spielt die Verschmutzung der Luft eine entscheidende Rolle. So erfahren Filter in Haushalten mit viel Hausstaub oder Tierhaaren schneller Verschlei√üeffekte als HEPA-Filter in weniger belasteten Umgebungen. Nicht zuletzt muss auch die Filterqualit√§t selbst beachtet werden. Hochwertige HEPA-Filter besitzen eine wesentlich l√§ngere Lebensdauer als Modelle aus weniger qualitativen Materialien.

 

Einen HEPA-Filter reinigen

 

Wiederverwendbare HEPA-Filter m√ľssen bei der ersten Verschmutzung nicht sofort ausgetauscht werden. Stattdessen k√∂nnen sie gereinigt und dann erneut genutzt werden. Die Reinigung eines HEPA-Filters, der wiederverwendbar ist, kann in folgenden f√ľnf Schritten erfolgen:

 

  • Lose und grobe Partikel entfernen:¬†Entferne den Filter aus dem Luftreiniger und entferne zun√§chst alle groben Verschmutzungen aus dem Filtermaterial. Hierf√ľr solltest du den Filter am besten in einen Gefrierbeutel oder eine vergleichbare Plastikt√ľte stecken, damit die Partikel nicht direkt wieder in die Raumluft gelangen k√∂nnen.

  • Den Staub setzen lassen:¬†Warte nun in Ruhe ab, bis sich der Staub aus dem Filter innerhalb der T√ľte gesetzt hat. Ist dies der Fall, ziehe den HEPA-Filter vorsichtig aus dem Beh√§ltnis.

  • Reinigung unter flie√üendem Wasser:¬†Im Anschluss kannst du den HEPA-Filter unter flie√üendem Wasser reinigen. Bevor du zur B√ľrste greifst, solltest du dich in der Gebrauchsanleitung informieren, ob der Hersteller eine solche Behandlung des Filters vorgesehen hat. Manche Modelle sind derart empfindlich, dass der Filter durch den Gebrauch einer B√ľrste erheblich besch√§digt werden k√∂nnte.

  • Trocknen lassen:¬†Nach der Reinigung mit Wasser muss der Filter komplett trocknen. Gehe hierbei sicher, dass der Filter tats√§chlich g√§nzlich durchgetrocknet ist. Da selbst bei gr√ľndlicher Reinigung immer wenige Partikel zur√ľckbleiben k√∂nnen, droht bei nicht ausreichender Trocknung eine Schimmelbildung innerhalb des Filters. Die Sporen des Schimmels k√∂nnten durch den Luftreiniger in die Umgebungsluft abgegeben werden.

  • Einsetzen:¬†Bist du sicher, dass der HEPA-Filter komplett trocken ist, kannst du den Filter nach Vorgaben des Herstellers wieder in den Raumluftreiniger einsetzen. Die Gebrauchsanleitung gibt in der Regel beim Ausbau und Einbau des Filters ausreichende Hilfestellung.

 

Willst du hohe Folgekosten durch immer neue Filter vermeiden, solltest du die Reinigung des wiederverwendbaren HEPA-Filters regelm√§√üig vornehmen. Hochwertige Luftreiniger verf√ľgen √ľber Anzeigen, welche den Verschmutzungsgrad des Filters angeben und dar√ľber informieren, wenn dieser gereinigt oder ausgetauscht werden muss. Wiederverwendbare Filter senken die Unterhaltskosten f√ľr einen Luftreiniger langfristig erheblich.

 

Fazit ‚Äď bessere Luftqualit√§t mit dem Luftreiniger

 

Allergiker und Asthmatiker schw√∂ren schon lange darauf, Eltern entdecken das Ger√§t immer mehr f√ľr sich: Ein Raumluftreiniger tr√§gt entscheidend zur Verbesserung der Lebensqualit√§t bei. Vor allem in Gro√üst√§dten, in denen die Feinstaubbelastung der Umgebungsluft erheblich ist, kann ein Luftreiniger oder Luftw√§scher dabei helfen, die Raumluft im Kinderzimmer frisch und sauber zu halten. Neben Schadstoffen werden auch Pollen, Staub, Tierhaare und sogar schlechte Ger√ľche beseitigt. Damit eignet sich ein die Luft reinigendes Ger√§t vor allem auch als Erg√§nzung in K√ľchen oder anderen R√§umen, in denen schnell unangenehme Ger√ľche entstehen.

F√ľr Allergiker und besorgte Eltern ist vor allem wichtig, dass der Luftreiniger einen HEPA-Filter enth√§lt, der auch kleinste Partikel aus der Luft filtern kann. So k√∂nnen Allergien merklich gelindert werden und auch die Atemwege der Kleinsten werden geschont.

 

 

Pin It on Pinterest