Die besten Babyhängematten & Federwiegen im Test

Für ein entspanntes und beruhigtes Baby

4.85/5 (85)

Diese Tests könnten dich auch interessieren

Inhaltsverzeichnis

  • Unser Vergleich

  • Bewertung
  • Kundenbewertungen
  • Ausführliche
  • Altersempfehlung
  • Max. Körpergewicht
  • Liegefläche
  • Sicherheitsgurt
  • Waschmaschinenfest
  • TÜV geprüft
  • Unser Vergleich

  • Bewertung
  • Kundenbewertungen
  • Ausführliche
  • Altersempfehlung
  • Max. Körpergewicht
  • Liegefläche
  • Sicherheitsgurt
  • Waschmaschinenfest
  • TÜV geprüft

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?

Viele weitere Babyhängematten und Federwiegen finden Sie auf Ebay.

Die besten Babyhängematten im Vergleich:

Eine Federwiege kaufen – worauf Sie achten sollten!

 

 

Das Wichtigste in Kürze

Warum Babyhängematten oder Federwiegen?

Babyhängematten und Federwiegen imitieren das sanfte Schaukeln im Mutterleib. Sie beruhigen das Baby und helfen ihm sich zu entspannen. Der gerundete Rücken entspricht der natürlichen Haltung in den ersten Monaten – in denen sich die Babys aus der Fötushaltung entfalten.  Unterstützen Sie diese Haltung, so minimieren Sie nicht nur Verdauungsprobleme, sondern bieten dem Kind Entspannung. Das Schaukeln schult zudem den Orientierungs- und Gleichgewichtssinn.

 

Welche Babyhängematte oder Federwiege ist geeignet?

Bei der Wahl der geeigneten Hängematte nehmen Sie am besten auf die Vorlieben Ihres Kindes Rücksicht. Je nachdem, ob es viel Begrenzung, ausgiebiges Schaukeln oder ein abschirmen der Reize braucht, wählen Sie Ihr Modell. Neben dem Komfort steht die Sicherheit im Vordergrund. Sehen Sie sich ganz genau Material, Ergonomie, Form und Zertifikate der Produkte an. Mit dem TÜF-Zertifikat sind sie auf der sicheren Seite.

 

Wo will ich Babyhängematten oder Federwiegen einsetzten?

Entscheiden sie nach Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten, welche Gestelle oder Aufhängungen Sie nutzen möchten. Wenn Sie viel unterwegs sind, empfiehlt sich eine Federwiege mit Türklammer oder eine Babyhängematte mit klappbarem Gestell. Brauchen Sie einen Fixplatz, so entscheiden Sie sich je nach Deckenbeschaffenheit für einen Haken in der Wand oder ein Gestell zum Aufhängen.

 

Wie lange will ich Babyhängematten oder Federwiegen nutzen?

Alle Babyhängematten und Federwiegen können Sie von der Geburt an einsetzten. Viele haben jedoch eine Gewichtsbeschränkung oder werden mit der Zeit einfach zu klein. Sind die Kinder nun begeisterte Schaukler, so muss oft eine neue Lösung her. Bei Nonomo können Sie später ein größeres Modell kaufen. Einige Wiegen lassen sich jedoch gleich für größere Kinder umbauen und sind somit langfristig einsetzbar und sparen Ihnen Zeit und Geld.

 

 

Babyhängematte – Was spricht dafür?

 

Schon seit vielen Jahren werden Babys und Kleinkinder in Tücher gewickelt oder in Hängematten gelegt. Babys hilft eine Babyhängematte enorm, da sich die Kinder so schneller beruhigen und geborgen fühlen. Es gibt eine Vielzahl an Babyhängematten, doch sie alle dienen einem ähnlichen Zweck.

Die Begrenzung hilft den Babys zur Ruhe zu kommen, das Schaukeln erinnert sie an die Geborgenheit im Mutterleib. Durch die Form bleibt die natürliche Krümmung der Wirbelsäule erhalten. Vor allem Babys mit Koliken, Reflux oder unruhigen Schreibabys kann die Baby Hängematte ein hilfreicher Gefährte sein. Hängematten sind auch für Babys und Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu empfehlen, um deren Wahrnehmung und den Gleichgewichtessinn zu stärken. Auf vielen Frühchenstationen werden bereits Hängematten für Babys eingesetzt, um Ihnen das Ankommen zu erleichtern. Auch Kleinkinder und sogar Erwachsene finden in Hängeschaukeln oder Hängematten Entspannung und Ruhe.

 

Was ist eine Babyhängematte

 

Eine Babyhängematte ist eine Vorrichtung, die entweder an Decken, Türrahmen, Ästen oder passenden Gestellen befestigen können. Der Hängesack oder die Liegefläche umschließt beim Hineinlegen den Körper schön und schaukelt, je nach Befestigungsart. Bei einer Befestigung an 2 punkten, wie die klassische Hängematte, kann sich die Liegefläche nach links und rechts bewegen. Wird der Hängesack nur an einem Punkt befestigt, so kann er sich auch drehen. Viele Babyhängematten haben auch spezielle Federn, die ein auf- und abwiegen ermöglichen, das sie an ihre Zeit im Mutterleib erinnert. Um Kinder zu sichern, haben viele Hängewiegen einen Gurt oder einen Verschluss. Dennoch sollte man die Kinder darin nicht unbeaufsichtigt lassen.

%

Flexibilität

%

Stabilität

%

Komfort

Vorteile
  • Beruhigung für Ihr Kind
  • Hilfe für Schreibabys
  • Ergonomische Haltung in den ersten Monaten
  • Entlastung von Wirbelsäule, Hüfte und Steißbein – gleichmäßige Gewichtsverteilung.
  • Hilfe bei Verdauungsbeschwerden, Koliken oder Reflux
  • Begrenzung für das Baby, Schutz vor Überreizung
  • Fördert Wahrnehmung und Gleichgewichtssinn
  • Mobil und flexibel
  • Platzsparendes Verstauen

Nachteile
  • Oft teuer in der Anschaffung
  • Meist kurze Nutzungsdauer, da Kinder schnell wachsen und mobiler werden
  • Keine unbeaufsichtigte Nutzung
  • Kein Ersatz für ein Kinderbett
  • Hinaus- und Hineingeben mit zappelnden Kind oft schwierig

Die Funktionsweise einer Federwiege der Marke Nonomo zeigt folgendes Video:

Welche Arten von Babyhängematten gibt es

 

Material

Viele Babyhängematten bestehen aus naturbelassener Baumwolle, wie die Nonomo oder BabyBubu. Sie sind meistens auf Schadstoffe geprüft und tragen ein entsprechendes Zertifikat. Der Roba Hängesitz besteht aus stabilem Polyester-Canvas und trägt kein Zertifikat.

Die Spreizstäbe der Hängematten für Babys sind immer aus Holz, jedoch in unterschiedlicher Ausführung. Manche sind unbehandelt, so wie die von Roba. Andere sind mittels spezieller Technik Großteils witterungsbeständig, so wie von La Siesta.

Viele Federwiegen und Baby-Hängematten besitzen eine Füllung oder Matratze aus Schafwolle. Dieser Naturstoff ist für seine hautfreundlichen und klimaoptimierenden Eigenschaften bekannt und wird sehr gerne für Babys verwendet.

Metallteile sind überwiegend aus Rostfreiem Stahl gefertigt.
Amazonas Koala Babyhängematte und Hängeschaukel

Form

Babyhängematten und Federwiegen gibt es in unterschiedlichen Formen, jedoch verfolgen sie immer den gleichen Zweck (Siehe Vor- und Nachteile). Die Federwiegen haben hohe Seitenwände, um das Baby gut zu umschließen und vor Reizen zu schützen. Babyhängematten ermöglichen ein komfortables und entspanntes Liegen für Ihren Säugling. Hängesitze sind etwas aufgerichteter und auf eine langfristigere Nutzung ausgelegt.

 

Befestigung

Die Zweipunktaufhängung findet man vor allem an Baby-Hängematten. Diese werden mit oder ohne Ständer an zwei Punkte befestigt, um eine Schaukelbewegung zu ermöglichen. So wie bei der Amazonas Koala Babyhängematte. Der Auf- und Abbau erfordert wenig Aufwand. Hierzu brauchen Sie auch kein Werkzeug.

Federwiegen haben eine Einpunktaufhängung – an der Decke, speziellen Gestellen oder Türrahmen. Mittels Schwingfeder wird eine Wipp-Bewegung ermöglicht, die das Schaukeln im Mutterleib imitiert. Auch ein Drehen im Schwebezustand ist möglich, was die Handhabung für Sie erleichtert. Bei einer Befestigung an der Decke ist ein höherer Montageaufwand nötig.

Material und Beschaffenheit

BabyBubu Federwiege für Baby Hängesitz

Baumwolle

Viele Baby Hängematten und Federwiegen bestehen aus naturbelassener Baumwolle, meist mit einer Zertifizierung. Die Hängematten von Amazonas, Nonomo, BabyBubu, La Siesta und Bella Chica sind alle aus Baumwolle gefertigt und erfüllen hohe Ansprüche. Die Haut des Babys verträgt Baumwolle sehr gut, vor allem wenn sie nicht durch Chemikalien oder Farbstoffe belastet ist. Zudem ist das Material sehr strapazierfähig uns stabil. Reinen Baumwollstoff können Sie auch im Schonwaschgang reinigen.

 

Wolle

Die Babyhängematten von Bella Chica ist mit Schafwolle gefüttert. Die Nonomo Federwiege besitzt eine Schafwollmatratze, die beim Reinigen entfernt werden kann.

Schafwolle ist eine Wunderfaser der Natur. Sie hält warm, nimmt Feuchtigkeit auf ohne sich feucht anzufühlen, gleicht Temperaturen aus, ist atmungsaktiv und knitterfrei. Die Faser selbst ist schmutz- und wasserabweisend. An der frischen Luft besitzt die Schafwolle einen Reinigungseffekt. Schmutz dringt nicht in die Faser ein, sondern setzt sich an der Oberfläche ab und trocknet ein. Durch Bürsten oder Aufschütteln lässt er sich relativ gut entfernen. Wolle absorbiert und neutralisiert auch schlechte Gerüche. Nach dem Auslüften riecht sie wieder frisch. Wolle ist durch ihre Struktur sehr elastisch und wirkt antibakteriell. Manche Verschmutzungen können vorsichtig mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Bei starker Verschmutzung empfiehlt sich das Reinigen mit speziellem Wollwaschmittel oder der Gang in die Reinigung.

 

Canvas aus Polyester

Der Roba Hängesessel besteht aus dicht gewebtem Canvas Stoff. Das Garn ist sehr stark und fest gewebt. Ursprünglich wurden Stoffe dieser Art für Segeltücher verwendet. Der Stoff wird der Verwendung entsprechend ausgerüstet und imprägniert. Der Stoff ist sehr strapazierfähig und stabil. In dem Fall kann er gewaschen werden. Durch die Beschaffenheit des Materials reicht allerdings oft ein Abwischen mit feuchtem Tuch und leichtem Reinigungsmittel.

Mehr Auswahl?

Viele weitere Federwiegen finden Sie auf Amazon.

weiter

Kaufkriterien für Babyhängematten: darauf müssen Sie achten

 

Die richtige Babyhängematte muss den Ansprüchen und der Größe des Kindes gerecht werden. Bewegt es sich recht gerne, so wird es in der Federwiege vielleicht nicht besonders glücklich. Erfahrungsgemäß hilft das sanfte Schaukeln den Kindern jedoch zur Ruhe zu kommen. Die Kunst ist es, die richtige Form für Ihr Kind zu wählen. Sie als Bezugsperson müssen natürlich auch mit der Babywiege zurechtkommen. Ein Vorabtesten der verschiedenen Modelle zahlt sich aus. Hier bieten manche Hersteller eine begrenzte Vermietung an, z.B. Nonomo und BabyBubu.

Überlegen Sie, welches Material Sie wollen. Achten Sie hier auf Schadstofffreie Materialien mit entsprechender Kennzeichnung. Wollen Sie ein Pflegeleichtes Material, so sollte es Waschbar sein oder zumindest leicht zu reinigen. Bei den Hölzern geht es nach Ihren persönlichen Vorlieben. Aber auch hier können Sie sich auf Zertifikate verlassen. TÜV-Siegel garantieren Ihnen eine sichere Nutzung der Federwiegen oder Babyhängematten.

Zuletzt ist es die Frage der Montage, wofür Sie sich entscheiden. Sind Sie handwerklich begabt, dann können Sie die Babywiegen leicht an Decken oder Wänden montieren. Wenn Ihnen das weniger liegt, können Sie sich für ein schickes Gestell entscheiden. Die Hersteller geben hier viele Auswahlmöglichkeiten vor. Dafür muss jedoch auch der Platz vorhanden sein. AM Mobilsten sind Sie mit der Nutzung einer Türrahmenklammer, die auch auf Reisen genutzt werden kann.

 

Einsatzort

 

Babyhängematten und Federwiegen sind vielfältig einsetzbar. Oftmals haben sie eine fixe Vorrichtung im Schlafzimmer, werden aber mittels Gestell oder Türrahmenklammer auch im Rest der Wohnung, draußen oder bei Freunden/Verwandten sowie auf Reisen verwendet.

Machen Sie sich vor der Anschaffung klar, wo sie die Hängematte oder Babywiege einsetzten wollen. Dann prüfen Sie, ob die Decken oder Wände genug Tragkraft für die Aufhängung haben. Wenn nein, können Sie Alternativen ausloten. Eventuell ein Balken, der an der Wand befestigt wird, sollte diese stabil sein. Haben Sie genügend Platz, so empfiehlt sich der Einsatz von speziellen Gestellen. Die Gestelle von Nonomo sind recht ausladend, während das der Amazonas Baby-Hängematte kleiner und leicht verstaubar ist.

Im Garten können Sie auch einen stabilen Ast oder das Schaukelgestell verwenden, um dem Baby Entspannung zu bringen. Achten Sie darauf, dass das Baby nicht bei Hitze in der prallen Sonne hängt, da es sonst einen Kollaps hat. Und lassen Sie Ihr Kind bitte niemals unbeaufsichtigt.

Auf Reisen bieten sich klappbare Gestelle oder Türrahmenklammern an. Sie bieten Ihrem Baby eine vertraute Umgebung und beruhigen es in der fremden Umgebung. Meistens können die Babyhängematten und Federwiegen platzsparend verstaut werden.

 

Sicherheit bei Babyhängematten

 

Hängematten für Babys gibt es in unterschiedlicher Ausgestaltung. Manche haben hohe Seitenwände, so wie die Nonomo oder die Babybubu Federwiege. Andere schützen. das Kind seitlich durch dicke Schnüre. In fast jedem Fall gibt es Gurtsysteme, die Ihr Kind vor dem Herausfallen Schützen. Dabei unterscheiden sich die Gurtsysteme oft voneinander. Hängematten von La Siesta sind z.B. durch einen 3-Punkt-Gurt gesichert, während Amazonas Babyhängematten ein Sicherheitshöschen haben. Roba besitzt einen abnehmbaren Sicherheitseinsatz für Babys.

Achtung - Test und Vergleich - Babysicherheit - Kindersicherheit
Neben der Sicherung in der Hängewiege ist eine fachgerechte Befestigung an Decken oder mit Gestellen wichtig. Vergewissern Sie sich, ob Decken für die Aufhängung von Babyhängematten geeignet sind und ob Sie das richtige Befestigungsmaterial dafür haben. Sind die Decken nicht stabil, so gibt es Alternativen wie spezielle Wandhalterungen, Klammern für die Tür oder extra Gestelle. Auch bei Gestellen gibt es ein Limit betreffend Tragekraft. Die jeweiligen Hersteller listen das Maximum auf.

 

Pflege- und Reinigungstipps

 

Die meisten Hängematten bestehen aus festem Baumwollgewebe, welches leicht im Schonwaschgang zu reinigen ist, damit der Stoff nicht eingeht. Viele Hersteller haben eine gute Stoffqualität aus natur- oder Bio-Baumwolle. Öko-Zertifikate geben Auskunft über die Schadstoffprüfung.

Manche Babyhängematten besitzen eine Einlage aus Wollgemisch, die sehr weich ist. Die Nonomo Federwiege besitzt eine Matratzeneinlage aus Schafwolle. Diese muss vor dem Waschen entfernt werden und manuell oder chemisch gereinigt werden. Roba besteht aus stabilem Canvasstoff, der leicht abwaschbar ist. Auch die Zertifizierung von verwendeten Holzteilen gibt Aufschluss über Herkunft, Herstellung und Schadstoffbilanz.

 

Aufhängungen für Babyhängematten

 

NONOMO Federwiege und Hängewiege mit Gestell + Baumwolle

Die meisten Hängesitze können bei richtiger Deckenbeschaffenheit einfach am Plafond befestigt werden. Hier muss die Decke das Gewicht der Wiege mit Kind tragen können. Kann die Zimmerdecke das Gewicht nicht tragen, so gibt es extra Wandhalterungen, die Seitlich montiert werden können.

Bei vielen Federwiegen gibt es eine Klammer für Türrahmen dazu zu erwerben. Damit können die Federwiegen sicher in Durchgangsbereichen angebracht werden. Wichtig ist hierbei die Dicke der Türstöcke zu beachten. Zu schmale Türstöcke stellen ein Sicherheitsrisiko dar. Den Mindestüberstand der Türstöcke erfahren Sie beim jeweiligen Anbieter. Mit der Klammer kann die Wiege für Babys leicht umgehängt werden und auch auf Reisen eingesetzt werden, oder bei Verwandtenbesuchen.

Im Garten können Hängematten und Federwiegen mit der richtigen Aufhängung um dicke Baumstämme herum oder an Schaukelgestellen angebracht werden. Bitte prüfen Sie zuvor, ob der Baumstamm das Gewicht trägt.

Noch eine Möglichkeit ist das Anbringen von Babyhängematten an speziellen Gestellen. Fast jeder Hersteller bietet für sein Produkt ein spezielles Gestell an. Nonomo hat 2 verschiedene Ausführungen. Amazonas verkauft ein klappbares Holzgestell zusammen mit der Hängematte für Babys.

 

Der richtige Standort

 

Beim Einsatz der Babyhängematten und Federwiegen sind Sie relativ flexibel. Sie können diese bei Ihrem Bett, in Türrahmen, im Wohnzimmer, im Garten oder auf Terrassen einsetzten. Bitte beachten Sie dabei, dass die Babywiege oder Hängematte nicht am Boden schleifen soll, da die ergonomischen Vorteile sonst dahin sind. Hängen Sie Ihr Kind nicht in die Nähe von Feuerquellen oder elektrischen Heizgeräten. Ein Sicherheitsabstand zu Kaminen oder Öfen ist unbedingt einzuhalten. Achten Sie darauf, dass Ihrem Kind nicht zu heiß wird. Schwitzt es viel, ziehen Sie es leichter an oder sorgen Sie für ausreichend Sauerstoffzufuhr.

Im Zug sollte die Hängematte für Babys oder Federwiege auch nicht hängen, da sich die Kinder sonst verkühlen könnten. Spezielle Vorsicht ist hier bei der Aufhängung an Türrahmen oder in der Nähe von offenen Fenstern geboten. Im Winter kann eine Schafwollmatratze oder Wolldecke für ein gutes Körperklima sorgen.

Baby-Hängematten und Federwiegen sollten jedenfalls nicht ohne Aufsicht genutzt werden. Es können sehr schnell Unfälle passieren. Achten Sie darauf, dass Schnüre nicht locker herunterhängen und gegebenenfalls Sicherheitsgurte geschlossen sind.

Überprüfen Sie die Behelfe regelmäßig auf Schäden und Fehler, um Unfälle zu vermeiden.

 

Ab wann und wie lange können Sie Babyhängematten nutzen

 

Die Nutzungsdauer der Federwiegen und Hängematten für Babys hängt vom jeweiligne Hersteller ab. Fest steht, dass alle von Beginn an genutzt werden können. Die meisten eignen sich von Größe und Tragfähigkeit für Babys bis zu 9 Monaten. Roba, Bella Chicka und BabyBubu können viel länger genutzt werden. Nonomo bietet größere Modelle an, die jedoch extra erworben werden müssen. Bitte beachten Sie auch die Tragkraft von Türrahmenklammern und Federn, da diese oft begrenzt ist.

Amazonas Koala Babyhängematte

 

Diese Babyhängematte besteht aus naturbelassener Baumwolle, Holz und Stahlverstrebungen. Die Hängematte wird in das Gestell eingehängt, welches schnell aufzubauen ist und auch zusammengeklappt werden kann. Und das ganz ohne Werkzeug. Sie können die Amazonas Babymatte von Geburt an verwenden. Sie lässt sich bis zu einem Maximalgewicht von bis zu 15 kg nutzen. Meist ist die Hängematte mit ca. 9 Monaten zu klein, je nach Gewicht und Größe des Babys. Die Koala Babyhängematte punktet hier mit einer großzügigen Liegefläche mit 110 x 58 cm.

 

Nutzung der Babyhängematte

Die Babyhängematte kann ganz bequem mit den Eltern wandern, ob im Wohnzimmer, in der Küche, im Garten oder bei Freunden und Verwandten. Das Baby kann dabei sanft schaukelnd entspannen und trainiert ganz nebenbei die Koordinationsfähigkeiten. Der gerundete Rücken hilft bei Blähungen und Verdauungsproblemen. Damit Ihr Kind sicher in der Hängematte schaukelt, kann es mit eingenähten Sicherheitsgurten gesichert werden. Weitere Sicherheitsgurte verhindern das unbeaufsichtigte Schaukeln der Hängematte. Die Aufhängungen der Hängematte sind verstellbar, sodass sie individuell auf Ihr Kind eingestellt werden kann. Das TÜV-Zertifikat garantiert Ihnen ein sicheres Produkt.

 

Zubehör der Babyhängematte

Um es dem Nachwuchs noch gemütlicher zu machen, können Sie separat eine Matratze für die Babyhängematte erwerben. Sie besteht aus einem Baumwoll-Flanell Gemisch und beinhaltet eine isolierende Thermofüllung für ein angenehmes Körperklima. Für kalte Winterabende können Sie die Babyhängematte auch mit einem Schaffell ausrüsten. Hierfür müssten Sie allerdings Löcher anbringen, um die Gurte durchfädeln zu können. So schlummert Ihr Baby friedlich und niedlich wie ein Koala.


 

Nonomo Federwiege

Diese hochwertige Babyhängematte beruhigt Kinder durch sanfte Auf- und Abbewegungen. Sie kann von Geburt an eingesetzt werden. Durch das sanfte Wiegen wird die Federwiege auch von Hebammen empfohlen. Sie eignet sich hervorragend für das beruhigen von Schreibabys. Es erinnert sie an ihre Zeit im Mutterleib und bringt Geborgenheit, durch die Bewegung und die hohen Seitenwände. Nonomo besteht aus natürlichen Materialien, wie unbehandelter Baum- und Schafwolle. Sie ist frei von Chemikalien und schädlichen Substanzen. Die eingearbeitete Matratze besteht aus Schafwolle. Wird diese entfernt, so kann die Wiege bei 30 Grad gewaschen werden. Die Matratze selbst muss chemisch gereinigt werden. Am Hängesitz befindet sich ein Verschluss, um die Sicherheit zu verstärken und ein Herausrutschen zu verhindern.

 

Wie funktioniert die Nonomo?

Das Kernstück von Nonomo ist die Feder mit integriertem Sicherheitsseil. Sie imitiert die Schaukelbewegungen aus dem Mutterleib. Die Feder ist zudem mit einer Hülle aus Baumwolle überzogen, um ein Einklemmen von Finger zu verhindern. Mit der Zeit kann das Kind auch lernen, sich selber mit der Feder zu schaukeln. Bis dahin geben die Eltern der Wiege immer wieder einen Schubs, damit sie sich wiegt. Die Feder ist dabei extra kurz gehalten, damit die Wiege auch im Türrahmen aufgehängt werden kann. Für ein intensiveres Schaukeln können Sie auch 2 Federn nacheinander nehmen, wenn es der Platz zulässt.

 

Wie kann ich die Nonomo nutzen?

Diese Federwiege kann sowohl tagsüber als nachts als vollwertiger Schlafplatz genutzt werden. Die Seitenwände umschließen das Kind sanft, geben ihm Halt und schützen es vor Reizüberflutung. So erleichtert es Babys ein friedliches Einschlafen. In der Nonomo liegt das Kind mit gerundeten Rücken. Diese Position wird in den ersten Monaten von Hebammen empfohlen, da sie die Wirbelsäule entlastet und das Ablassen von Gasen leichter ermöglicht wird. Vor allem in Zeiten von Darmkoliken. Durch das schräge Liegen kann auch ein Reflux gelindert werden.

Die Babyfederwiege kann an einem fixen Platz montiert werden, ist aber mit der passenden Türklammer auch flexibel einsetzbar. Sie kann platzsparend zusammengelegt werden und ist sehr leicht. Sie ersetzt so Kinderbett, Stubenwagen, Wiege und Reisegitterbettchen. Die Nonomo Türrahmenklammer kann einfach und sicher an Türrahmen angebracht werden. So hat das Kind auch in neuen Umgebungen einen gewohnten Schlafplatz.

 

Wie befestige ich die Nonomo?

Wer keine Möglichkeit hat, die Federwiege an die Decke zu Hängen und auch die Türrahmenklammer nicht nutzen möchte, kann ein passendes Gestell anschaffen. Das Basic-Gestell eignet sich gut, wenn der Stellplatz öfter gewechselt werden will, z.B. auf Reisen. Das Gestell Design fügt sich in jedes Wohnzimmer ein und passt zu jedem Einrichtungsstil. Die passende Wandhalterung eignet sich gut, wenn Sie nicht tragfähige Decken haben und ein Gestell keinen Platz hätte. Unter Beachtung der Maximalangaben und einer Sachgemäßen Bedienung haben Sie so sichere Möglichkeiten, die Federwiede aufzuhängen. Bitte beachten Sie dabei die Sicherheitshinweise des Herstellers.

 

Varianten der Nonomo:

  • NONOMO® Premium: Sie kann bis zu max. 15 kg und eine maximalen Größe von 80 cm eingesetzt werden. Es gibt sie in Baumwolle, Bio-Baumwolle und veganer Bio-Baumwolle.
  • NONOMO® Premium XL: sie richtet sich an größere Kinder und ist ebenfalls in 3 Varianten verfügbar (Mini bis 15 kg, Midi bis 20 kg und Maxi bis 30 kg). Diese können nur noch mit einer fixen Verankerung an der Decke genutzt werden, um optimale Sicherheit zu gewährleisten.
  • NONOMO® Premium Zwillingswiege: hier sind 2 Hängesitze nebeneinander befestigt, um Zwillinge gleichzeitig beruhigen zu können. Sie ist für ein Maximalgewicht bis 15 kg geeignet (beide Kinder zusammen).

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Nonomo das richtige für Sie und Ihr Kind ist, haben Sie auch die Möglichkeit, eine zu mieten und damit zu testen.

 


 

BabyBubu Federwiege

BabyBubu Federwiege für Kind Hängesitz
Die Babybubu Federwiege ist ein Multifunktionstalent. Sie kann sowohl als Babyhängematte, als Hängesessel, als Wiege oder als Ersatz für ein Reisegitterbett verwendet werden. Zudem hat sie einen sehr langen Nutzungszeitraum von 0 bis 10 Jahren (max. 31 kg), dank mitwachsendem Fußteil. Diese Babyschaukel bietet die gleichen Vorteile wie ihre Verwandten: sie hilft den Kindern sich zu beruhigen, bietet eine sanfte Einschlafhilfe, hilft bei Blähungen, Reflex und Koliken und wird von Hebammen empfohlen.

Der klare Vorteil hier ist, dass sie keine großen Investitionen in weiterführende Modelle tätigen müssen, sondern mit einem günstigen Upgrade die Wiege nach der Säuglingszeit als Hängesessel weiternutzen können. Hier können Sie das Modell für bis zu 4 Monaten mieten und testen, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.

 

Funktion der Federwiege

Die verdeckte Sicherheitsfeder ist patentiert und von hoher Qualität. Sie erlaubt ein sanftes Schaukeln des Kindes und beginnt schon ab einenrBelastung von 3 kg zu schwingen. Diese geniale Hängematte für Babys wurde in Deutschland entwickelt und wird in Europa hergestellt. Beim Kauf dieser Babywiege erhalten Sie die Feder, die Schafwollmatratze und die Aufhängung gleich dazu. Um möglichst mobil zu bleiben, die die Babyhängematte mit einem Tragebeutel geliefert.

 

Nutzung der Federwiege

Die Federwiege selbst ist von 0 bis 31 kg nutzbar. Das Starter Paket enthält jedoch nur die Baby-Feder, die ein Gewicht bis zu 16 kg trägt. Die Kiddy-Feder können Sie bei Bedarf extra erwerben und die Wiege damit nachrüsten. Oder Sie entscheiden sich für das günstige Upgrade-Paket von BabyBubu. Die Federvorrichtung selbst ist durch einen Baumwollüberzug verdeckt und schützt so die Finger vor dem Einklemmen. Auch hier sind die Federn mittels eines speziellen Sicherheitsseils vor dem Überdehnen oder gar Ausfallen geschützt. Der Distanzbügel der Federwiege besteht aus feinem Buchenholz.

Die Hängematte aus dem Starter-Paket ist bis zu 20 kg nutzbar. Der mitgelieferte Hängesessel ist von 3 bis 10 Jahre (max. 31 kg) nutzbar. Im Lieferumfang des Startpakets ist ebenso die Babymatratze enthalten, die mit Wolle gefüllt ist. Möchten Sie die Babywiege später als Hängesessel weiternutzen, so gibt es eine größere Matratze als Zubehör zu kaufen.

Als weiteres Zubehör können Sie noch Sicherheitsgurte, Gestelle und die Türrahmenklammer erwerben. Der Sicherheitsgurt selbst ist nicht im Startpaket inbegriffen, da der Wiegebeutel zugeknöpft werden kann. Sollte Ihr Kind jedoch schon größer und mobiler sein, empfiehlt sich die Nutzung des Sicherheitsgurtes. Zur Sicherheit lassen Sie die Federwiege mit dem Kind nie unbeaufsichtigt.

 

Reinigung

Den Liegebeutel und den Hängesessel der BabyBubu Babyhängeschaukel können Sie mit 40 Grad in der Waschmaschine waschen. Die Matratze ist mit Schafwolle gefüllt und darf nur chemisch gereinigt werden, da das Material sonst Schaden nimmt.

 


 

La Siesta Babyhängematte Yayita

 

La Siesta Babyhängematte Yayita Federwiege
Die Babyhängematte von La Siesta besteht aus weicher Bio-Baumwolle und eignet sich für Babys. Durch ihr sanftes Hin- und Herschwingen beruhigt sie das Baby und unterstützt die natürliche Körperhaltung. Diese Baby Hängematte ist von 0 bis 12 Monaten nutzbar. Yayita wird „Von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung (BAG) empfohlen!“

 

Funktion der Babyhängematte

Baby Hängematte Yayita hat einen praktischen Spreizstab aus Bambus, mit zwei Einstellungsvarianten. Schiebt man die Seile auf die innere Einkerbung, liegt Ihr Baby eng eingekuschelt und geschützt von Umwelteinflüssen. An den äußeren Einkerbungen kann Ihr Baby die Welt um sich herum gut beobachten und mit Bezugspersonen kommunizieren.

La Siesta bietet ein spezielles Gestell aus Bambus für die Yayita Baby-Hängematte an. Hier kann der Spreizstab einfach hineingesteckt werden. Das Gestell ist modisch und Stabil. Sie können aber auch die Gestelle und Aufhängevarianten (Federn, Türrahmenklammern, Karabiner, etc.) anderer Hersteller nutzen. Bitte achten Sie hierbei auf die entsprechende Handhabung und Maximalbelastung.

 

Details

Integrierte Sicherheitsgurte sorgen dafür, dass Ihr Nachwuchs gut gesichert entspannen kann. Der Bio-Baumwollstoff ist hautfreundlich und Pflegeleicht. Der Bezug kann in der Waschmaschine bei 30 Grad im Schonwaschgang gereinigt werden. Die Hängematte für Babys ist gepolstert. Sie können auch eine Ersatzeinlegedecke aus Bio-Baumwolle extra erwerben, falls diese oft gewaschen werden muss.

Die Baumwolle kommt aus biologischem Anbau. Der Spreizstab ist besonders stabil, glatt und äußerst witterungsbeständig. Das ermöglicht eine unbeschadete Verwendung im Freien. Die Babyhängematte selbst ist GS und TÜV geprüft.

 


 

Bella Chica

 

Bella Chica Babyhängematte und Kinderhängesessel
Die Bella Chica von Lola Hängematten ist eine luxuriöse Babyhängematte mit einer extra weichen Polsterung. Diese Hängematte für Babys kann von der Geburt bis zum 3. Lebensjahr genutzt werden. Der Fokus bei diesem Modell liegt auf dem ergonomisch gerundeten Rücken des Neugeborenen.  In den ersten Lebensmonaten sind die Muskeln, die den  Rücken unterstützen, noch zu schwach und die Wirbelsäule noch zu krumm. Der Streckprozess dauert über ein Jahr und ist mit dem Laufen-lernen des Kindes abgeschlossen. Bis dahin unterstützt ein gerundetes, weiches Liegen den Prozess. Das Gewicht des Kopfes wird gut aufgefangen und über die Liegefläche verteilt. Hinterkopf, Steißbein und Hüfte werden somit entlastet.

 

Funktion der Babyhängematte

Diese Babyhängematte kommt der Funktion eines Hängesessels am nahesten. Der Wiegesack ist leicht aufgerichtet und mittels Seilen am Spannungsbügel befestigt. Die Babymatte selbst ist mit Wolle gefüllt. Dadurch hat sie eine gute Klimabilanz. Im Sommer wirkt sie kühlend und schweißabsorbierend, im Winter wärmend und isolierend. Die Sicherheitsgurte verhindern ein Herausfallen des Kindes. Die Schaukelbewegungen der Hängematte beruhigen die Kinder schnell und wiegen sie sanft in den Schlaf. Die mitgelieferte Tragetasche ermöglicht einen einfachen Transport der Babyhängematte.

 

Details

Die Lieferung der Hängematte erfolgt ohne Gestell. Sie ist von 0 bis 30 kg belastbar und besteht aus naturbelassener Baumwolle, die Füllung aus Schafwolle. Dadurch benötigt man keine extra Matratze oder Decke zum darauflegen. Dadurch kann die Hängeschaukel für Babys nur per Hand gewaschen werden. Dabei darf das Produkt seine Form oder Stabilität nicht verlieren. Bei leichten Verschmutzungen nutzen Sie ein feuchtes Tuch zum Abwischen. Die Wolle in der Matte hat neutralisierende Eigenschaften und lagert Verschmutzungen nur an der Oberfläche ab.

Die Rohstoffe für die Produktion der Babyhängematte werden sorgfältig gewählt und geprüft. Sie sind nach dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und schadstofffrei.

 

Aufhängung

Der Hersteller selbst bietet kein passendes Gestell zum Bella Chica Babyhängesessel an. Hier können Si e auf die Gestelle, Feder oder Türklammern anderer Hersteller ausweichen. Zur Sicherheit beachten Sie bitte deren Handhabung und Maximalbelastung.

 


 

Roba Hängesitz

 

roba Federwiege grün
Der Roba Hängesitz für Kinder eignet sich von 0 bis 6 Jahren (max. 30 kg). Er besteht aus stabilem Canvasstoff (Polyester) und naturbelassenem Holz. Für Säuglinge gibt es einen Speziellen Einsatz mit Gurten. Durch die Schnüre kann er in der Neigung verstellt werden, zu einer Liege- oder Sitzfläche. Die Sitzfläche eignet sich dann mehr für größere Kinder, die Selbstständig aus- und einsteigen können. Der Sitzpolster kann dann problemlos herausgenommen werden.

 

Einsatz

Der Roba Hängesitz für Babys und Kleinkinder kann sehr lange genutzt werden. Er ist einfach zu reinigen, jedoch weniger weich. Das Polyestermaterial ist unkompliziert in der Handhabung, hat aber nicht die guten Klimaeigenschaften von Wolle. Der Hängesitz besitzt keine Zertifikate, ist also nicht auf Schadstoffe geprüft. Für Ihn sprechen jedenfalls die lange Nutzungsdauer, flexible Einsatzmöglichkeiten und ein geringerer Preis. Für die Aufhängung müssen Sie auch hier auf die Gestelle und Systeme anderer Hersteller zurückgreifen.

 

Ergebnis

1 Stillkissen
4.91/5 (101)
2 Laufgitter
4.87/5 (62)
3 Treppenschutzgitter
4.85/5 (60)
4 Babyhängematte & Federwiege
4.85/5 (85)
5 Herdschutzgitter
4.82/5 (79)

Nicht verpassen!

Hat Ihnen der Vergleich gefallen?

Unsere Empfehlung

„BabyBubu“ Federwiege

BabyBubu Federwiege für Kind Hängesitz

 

zum Angebot

Preis-Leistungs Sieger

„Amazonas Koala“ Babyhängematte

Amazonas Koala Babyhängematte und Hängeschaukel

 

zum Angebot

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?

Viele weitere Federwiegen finden Sie hier.

Hat Ihnen der Vergleich gefallen?

Weitere Ratgeber und Vergleiche

Share This