babysicherheit24.de unterstützt die St. Anna Kinderkrebsforschung

babysicherheit24.de spendet für St. Anna Kinderkrebsforschung

Krebs bei Kindern und Jugendlichen

 

„Ihr Kind hat Krebs“ – niemand will diesen Satz hören und doch bricht für viele Betroffene damit eine Welt zusammen. Krebserkrankungen im Kindes- und Jugendalter machen zwar nur rund 1 % aller Neuerkrankungen dieser Altersgruppe aus, enden jedoch häufig tödlich.

In Deutschland gibt es pro Jahr ca. 1.800 Krebspatienten unter 15 Jahren. In Österreich sind es pro Jahr ca. 250 erkrankte Kinder. Dabei treten unterschiedliche Varianten von Krebserkrankungen auf. Krebs bei Kindern zählt zu den Krankheiten mit den meisten Todesfällen. Dank intensiver, fortschrittlicher Forschung konnte die Sterblichkeitsrate allgemein kontinuierlich verringert und die Heilungschancen deutlich verbessert werden.

 

Die St. Anna Kinderkrebsforschung

 

St. Anna Kinderkrebsforschung

 

Die St. Anna Kinderkrebsforschung in Wien, Österreich, hat sich zum Ziel gemacht, Diagnosen, Therapien und Prognosen von jungen Krebspatienten zu verbessern und auch denen dauerhaft zu helfen, die mit den vorhandenen Behandlungsmöglichkeiten noch nicht geheilt werden können.

Sie ist eine der weltweit führenden Forschungszentren auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendkrebsforschung. Schon 1970 begann man im St. Anna Kinderspital mit der Behandlung von Krebserkrankungen und legte damit den Meilenstein für die Entwicklung der St. Anna Kinderkrebsforschung. Derzeit arbeiten 13 Arbeitsgruppen auf den Gebieten der Tumorzytogenetik, Immunologie, Molekularbiologie, Zellbiologie und der klinischen Forschung zusammen. Die Erkenntnisse dieser Forschung werden mit den Bedürfnissen der Ärzte in Einklang gebracht, um die Fortschritte vorteilhaft anzuwenden. Dabei sind rund 100 WissenschaftlerInnen und Studierende in laufende Forschungsprojekte involviert und weltweit vernetzt.

Die finanzielle Grundlage der Kinderkrebsforschung sind überwiegend private Spenden, die möglichst effizient und sparsam verwendet werden. Zusätzliche Mittel werden über ausgeschriebene Projektförderungen von nationalen und internationalen Stellen akquiriert. Eine Förderung von staatlicher Seite gibt es nicht.

Das Forschungsinstitut von St. Anna feierte 2018 sein 30jähriges Bestehen, in der es Beachtliches in der Grundlagenforschung geleistet hat. Die ruhmreichen Forschungsleistungen sind in allen wichtigen internationalen Wissenschaftskommissionen vertreten. Zudem wird interaktiv an internationalen Entwicklungen in der pädiatrischen Onkologie teilgenommen.

 

St. Anna Kinderkrebsforschung Forschungslabor

 

Fortschritte in der Forschung

 

Mittlerweile können bereits vier von fünf an Leukämie erkrankte Kinder erkrankten Kindern geheilt werden. Für die, die noch nicht geheilt werden können, muss das Potential der modernen Forschung weiter ausgeschöpft werden. Damit muss eine Anpassung der Therapie an die Besonderheiten der individuellen Erkrankung erfolgen um die Heilungschancen zu erhöhen. Die St. Anna Kinderkrebsforschung kann durch die enge Zusammenarbeit mit klinischen Kooperationspartnern klinisch wichtige Fragestellungen bearbeiten. Dabei koordiniert sie multizentrische Studien mit internationaler Beteiligung, um an der weltweiten Entwicklung teilzunehmen.

Die neuesten Fortschritte ermöglichen es, sollte kein geeigneter Knochenmarkspender gefunden werden, das Blut eines Elternteils für eine Knochenmarks-Transplantation aufzubereiten.

 

babysicherheit24.de unterstützt die Kinderkrebsforschung

 

Eine Krebserkrankung ist immer tragisch, aber besonders bitter ist sie, wenn es Kinder trifft. Deswegen haben wir uns von babysicherheit24.de dazu entschlossen, die St. Anna Kinderkrebsforschung mit einer Spende zu unterstützten. Mit der Spende von € 1.000,- möchten wir dazu beitragen, die Behandlungsabläufe und Heilungschancen zu verbessern.

Ein Kinderlachen ist nicht in Geld aufzuwiegen. Kinder kommen ohne Vorurteile auf die Welt und ihnen stehen heutzutage alle Möglichkeiten offen. Sie sind unsere Zukunft. Damit an Krebs erkrankte Kinder diese auch miterleben und mitgestalten können, wollen wir unseren Beitrag dazu leisten.

Spenden Übergabe

St. Anna Kinderkrebsforschung Spendenübergabe

Neben unserer Aufgabe, sämtliche Informationen zu Baby- und Kinderartikel zusammenzutragen und mit dem Fokus Sicherheit zu beleuchten und diese zu vergleichen, wollen wir die Welt auch ein Stück zu einen besseren Ort machen. Ein guter Schritt ist dabei die Unterstützung der Kinderkrebsforschung, die wir auch dir ans Herz legen wollen.

 

Unterstütze auch du die Kinderkrebsforschung

 

Die St. Anna Kinderkrebsforschung möchte die Heilungsrate von Krebs bei Kindern und Jugendlichen so nahe wie möglich an die 100% bringen. Kinder brauchen gezielte Behandlungs- und Forschungsmethoden. Die bisherigen großen Fortschritte der Forschung haben kontinuierlich zur verbesserten Diagnose, Therapie und Prognose beigetragen. Ein weiteres Ziel ist es auch, die Nebenwirkungen und Spätfolgen der Krankheit und Behandlung zu reduzieren.

Je mehr finanzielle Mittel der Kinderkrebsforschung zur Verfügung stehen, desto eher werden Fortschritte gemacht. Mit einer Spende kannst auch du die Arbeit der St. Anna Kinderkrebsforschung unterstützen und sie so näher an ihre Ziele bringen, die vielen Kindern ein neues Leben ermöglichen.

Unterstützen kannst du, indem du einmalig oder regelmäßig als Privatperson oder Unternehmen spendest. Auch Sammelaktionen sind ein guter Weg. Viele greifen auch auf die Möglichkeit zurück, sich statt Geschenken eine Spende für die St Anna Kinderkrebsforschung von Familie und Freunden zu wünschen. Eine weitere nette Idee ist es, spezielle Kuscheltiere über die St. Anna Kinderkrebsforschung zu kaufen. So hast du ein schönes Geschenk für dein Kind und gleichzeitig etwas Gutes getan.

Nur mit der Unterstützung durch Förderer, zu denen du zählen kannst, ist eine erfolgreiche Arbeit der St. Anna Kinderkrebsforschung möglich. Jede Spende zählt und hilft damit auch den kleinen Patienten. Gemeinsam können wir den Kampf gegen den Kinderkrebs aufnehmen. Sei dabei!

 

SPENDENKONTO

Bank Austria

IBAN: AT79 1200 0006 5616 6600

BIC: BKAUATWW

St. Anna Kinderkrebsforschung

 

Über Anna 56 Artikel
Hi, mein Name ist Anna. Ich gehöre zum Autoren Team, welches dich zu allen Themen rund um Baby, Kind und Familie begleitet. Als erfahrene Mutter von zwei Kindern weiß ich genau wie schwierig der Alltag sein kann. Deshalb möchte ich dir hier auf babysicherheit24.de meine Erfahrung zur Verfügung stellen!